Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM)

Aktuelles

Decoding Antisemitism: An AI-driven Study on Hate Speech and Imagery Online



The pilot project „Decoding Antisemitism“, carried out by researchers at the Centre for Research on Antisemitism (ZfA, TU Berlin) in collaboration with HTW Berlin, University of Michigan—School of Information, Cardiff’s HateLab and King’s College London, and examines explicit and implicit antisemitism on leading social media.

Welche Rolle spielt Migration? Online-Pressegespräch zur Europawahl 2024



Welchen Einfluss haben Migrationsthemen auf den EU-Wahlkampf in Polen, Frankreich und Italien? Online-Pressegespräch am 23.4.2024 mit Dr. Oliviero Angeli, Marta Kozłowska, Dr. Mariana Mendes, Dr. Özgür Özvatan (BIM). / What influence do migration issues have on the EU election campaigns in Poland, France and Italy? Online press conference on 23.4.2024 with Dr. Oliviero Angeli, Marta Kozłowska, Dr. Mariana Mendes, Dr. Özgür Özvatan (BIM).

SZ-Bericht „AfD: Das Spiel mit den Gegensätzen“



„Politiker der AfD machen Stimmung gegen Zuwanderung und Geflüchtete. Gleichzeitig wirbt die Partei aber immer offensiver um Wählerinnen und Wähler mit Migrationshintergrund. Wie passt das zusammen?“ Die SZ beleuchtet den Hintergrund und befragt dazu auch Naika Foroutan. / „AfD politicians are stirring up a mood against immigration and refugees. At the same time, however, the party is becoming increasingly aggressive in attracting voters with a migration background. How does that fit together?“ The SZ sheds light on the background and also interviews Naika Foroutan.

Neue Folge des Podcasts B.O.M. mit Reem Alabali-Radovan



In der neuen Folge des Kult-Podcasts B.O.M., gehostet von Dr. Daniel Kubiak und Dr. Özgür Özvatan, ist Staatsministerin Reem Alabali-Radovan zu Gast. Ein anregender Talk über Kreuzberg, Sport, tiktok und den Osten. / In the new episode of the cult podcast B.O.M., hosted by Dr. Daniel Kubiak and Dr. Özgür Özvatan, Minister of State Reem Alabali-Radovan is guest. A stimulating talk about Kreuzberg, sport, tiktok and the east.

Naika Foroutan in der „Zeit“ über migrantische Wähler:innen und deren ambivalentes Verhältnis zur AfD



In der Ausgabe der „Zeit“ vom 8. März 2024 erläutert Prof. Dr. Naika Foroutan, warum Menschen mit Einwanderungsgeschichte Gamechanger bei kommenden Wahlen werden könnten – und ausgerechnet von der AfD gezielt umworben werden. / In the issue of "Die Zeit" from March 8, 2024, Prof. Dr. Naika Foroutan explains why people with a history of immigration could become game changers in upcoming elections - and are being specifically courted by the AfD.

Haus der Solidarität – In Verteidigung der Migrationsgesellschaft



Dreitägige Veranstaltung am Hebbel am Ufer (HAU) in Berlin mit Diskussionen, Konzerten, Comedy, Spoken Word und Festen – ein Projekt von Transforming Solidarities (BIM) im Rahmen der Reihe „Claiming Common Spaces“. / Three-day event at Hebbel am Ufer (HAU) in Berlin with discussions, concerts, comedy, spoken word and parties - a project by Transforming Solidarities (BIM) as part of the "Claiming Common Spaces" series.

Foroutan bei Böhmermann



In der aktuellen Ausgabe des Magazin Royale mit Jan Böhmermann wird Maximilian Krah porträtiert, Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl. Naika Foroutan ist mit einem Statement vertreten, demzufolge die AfD auch auf die Stimmen derer zielt, die sie zugleich bekämpft./ In the current edition of Magazin Royale with Jan Böhmermann, Maximilian Krah, the AfD's lead candidate for the European elections, is portrayed. Naika Foroutan is featured with a statement according to which the AfD is also targeting the votes of those it is fighting against.

Finissage: Ausstellung „Spaces Of Solidarity“



Am 21.1.24 findet die Finissage der Ausstellung „Spaces Of Solidarity“ im Deutschen Architekturzentrum statt. / On 21, January 2024, the finissage of the exhibition "Spaces Of Solidarity" will take place at Deutsches Architekturzentrum.

Faktencheck zum Thema Bürgergeld



Zu viel oder zu wenig Geld, angeblicher Anreiz für Migration und die Frage, wer es bekommt: Derzeit wird heftig über das Bürgergeld diskutiert. Grund ist die Erhöhung ab Januar 2024. Im Faktencheck des BR kommen u.a. Tim Müller und Herbert Brücker vom BIM zu Wort. / Too much or too little money, an alleged incentive for migration and the question of who gets it: the citizen's income is currently the subject of heated debate. The reason is the increase from January 2024. In the BR fact check, Tim Müller and Herbert Brücker of the BIM, among others, have their say.

Özgür Özvatan im Interview mit der Berliner Zeitung zum Thema „Debattieren über Nahost“



In einem aktuellen Interview mit der Berliner Zeitung zum Thema „Debattieren über Nahost“ sagt Özgür Özvatan, Sozialwissenschafter und Co-Abteilungsleiter des BIM: „Es ist möglich, Empathie zu zeigen, ohne Partei zu ergreifen.“ / In a current interview with the Berliner Zeitung on the topic "Debating the Middle East", Özgür Özvatan, social scientist and co-head of the BIM department Social Policy, says: "It is possible to show empathy without taking sides."

Translating Science into Stories for Living Symptoms – the Experience of the Symptoms Clinic



Im Rahmen der Serie „Medizin in Übersetzung: Labore, Politische Ökonomien, Kliniken” sprechen bei der Veranstaltung „Translating science into stories for living symptoms - the experience of the Symptoms Clinic“ Monica Greco und Chris Burton über medizinische Diagnosen als Akt der Übersetzung. / As part of the series „Medicine in Translation: Laboratories, Political Economies, Clinics“, Monica Greco and Chris Burton will talk about medical diagnoses as an act of translation at the event „Translating science into stories for living symptoms – the experience of the Symptoms Clinic“.

Erste Ausgabe der neuen Reihe BIM Working Papers



Das BIM startet mit einer neuen Reihe von Publikationsformaten. Den Auftakt macht die erste Ausgabe einer Serie von Working Papers, Titel: „Gender gap dynamics among refugees and recent immigrants: different start, similar patterns?“ von Yuliya Kosyakova und Zerrin Salikutluk. / The BIM is launching a new series of publication formats. The first issue of Working Papers on "Gender gap dynamics among refugees and recent immigrants: different start, similar patterns?" by Yuliya Kosyakova and Zerrin Salikutluk kicks off the series.

Kiosk der Solidarität on Tour



Der mobile „Kiosk der Solidarität“ des Projekts „Transforming Solidarities" ist weiterhin auf Tour in den Vierteln Berlins. / The mobile "Kiosk of Solidarity" of the project "Transforming Solidarities" is still on tour in the neighbourhoods of Berlin.