Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM)

Dr. Daniel Kubiak


daniel.kubiak@hu-berlin.de

 

Kubiak Daniel SW

 

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) im Projekt „Neuaushandlung
    lokaler Ordnungen: Migrationsinduzierte Vielfalt, Intergruppenbeziehungen,
    Konflikte und Integrationsdynamiken im Stadtteil“

 
Tel: +49 (0)30 23 13 79 25 (Home Office)
daniel.kubiak@hu-berlin.de

 


Forschungsschwerpunkte


 

  • Sozialstruktur Deutschlands (insbesondere neue Bundesländer)
  • Identitätsbildung
  • Erinnerungspolitik
  • Geschlechterverhältnisse
  • Demokratieforschung
  • (Ökologische) Stadtforschung


Weiterführender Link



https://www.sowi.hu-berlin.de/de/studium/studienbuero/team/kubiakdaniel
  


Akademischer und beruflicher Werdegang


 

  • seit 04/2020: Forschungsverbundprojekt: Neuaushandlung lokaler Ordnungen: Migrationsinduzierte Vielfalt, Intergruppenbeziehungen, Konflikte und Integrationsdynamiken im Stadtteil (IKG Bielefeld, IMIS Osnabrück, BIM) und BIM-Vernetzungsstelle in der DeZIM-Forschungsgemeinschaft als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc)
  • 01/2012–09/2021
: 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotionsstelle) inkl. Studienberatung
    und Studiengangskoordination am Institut für Sozialwissenschaften
, Humboldt-Universität zu Berlin

  • 06/2011–12/2013: 

diverse Studentische Hilfskrafttätigkeiten (z.B. im Forschungsprojekt „Bildungsarbeit im Umbruch“ und am „Lehrbereich Diversity Politics“)


Ausbildung

 

  • Büroleiter am Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie

, Institut für Sozialwissenschaften,
    Humboldt-Universität zu Berlin

  • 2015–2019: 

Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin im Fach Soziologie, 
Thema: Identitätsbildung und Othering von jungen Ostdeutschen. 
Gutachterinnen: Prof. Karin Lohr
    und Prof. Naika Foroutan
(die Dissertation wurde am 3.12.2019 erfolgreich verteidigt)
  • 

2003–2011

: Studium der Sozialwissenschaften (BA und MA)
, Masterarbeit: „Ökologische Stadtpolitik
    in US-amerikanischen Städten
“; Bachelorarbeit: „Erinnerung an Vertreibungen aus deutsch-polnischer Sicht“; 
Auslandsaufendthalte in Warschau (PL), Denver (USA) und Flint (USA)
  • 

2001–2003: 
Berufsausbildung in Berlin; 
Fachmann für Systemgastronomie (Hallo Pizza)


  • 2001: 
Abitur in Berlin-Friedrichshain

  



 

* * *