Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM)

Lara Kronenbitter


lara.kronenbitter@hu-berlin.de
 

Kronenbitter Lara SW.jpg

 

lara.kronenbitter@hu-berlin.de

  


Profil


  
Lara Kronenbitter ist Politologin und hat Politikwissenschaft und Internationale Entwicklung an der Freien Universität Berlin und Universität Wien studiert. Sie promoviert zum Thema Kolonialität im Surfen und Klettern an der Freien Universität Berlin.

Seit Oktober 2022 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsverbund Rassismus und Diskriminierung (FoDiRa) im Projekt Rassismus im Sport. Vordem war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am DeZIM-Institut tätig.
 


Forschungsschwerpunkte


 

  • Post- und dekoloniale Kritik
  • Wissensproduktion
  • (intersektionale) Diskriminierungserfahrungen
  • Kolonialität und Sport

 


Publikationen


 

  • Kronenbitter, Lara; Aalders, Sophia; Meksem, Miriam; Schleifer, Janne; Beigang, Steffen (im Erscheinen): Diskriminierung erlebt?! Diskriminierungserfahrungen in Sachsen. Baden-Baden: Nomos.
  • Scholaske, Laura; Kronenbitter, Lara (2021): Subjektive Perspektiven und Lebenslagen von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten und jungen Volljährigen in Deutschland. DeZIM Project Report – DPR #03/21. Berlin: DeZIM.
  • Baumann, Anne-Luise; Feneberg; Valentin; Kronenbitter, Lara; Naqshband, Saboura; Nowicka, Magdalena; Will, Anne-Kathrin (2019): Ein Zeitfenster für Vielfalt. Chancen für die interkulturelle Öffnung der Verwaltung. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung

 



 

* * *