Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM)

Leoni Keskinkılıc


l.keskinkilic@hu-berlin.de

Keskinkilic Leoni SW

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier II" (StadtumMig II), Teilprojekt "Abbau von sozialen Grenzziehungen und Zugangshürden im Quartier", gefördert vom BMBF


l.keskinkilic@hu-berlin.de

Profil im ZIS

 


Profil




Leoni J. Keskinkılıç ist seit 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für empirische Migrations- und Integrationsforschung (BIM) Humboldt-Universität zu Berlin. Aktuell arbeitet sie im BMBF-geförderten Forschungsprojekt „Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier II" (StadtumMig II), Teilprojekt "Abbau von sozialen Grenzziehungen und Zugangshürden im Quartier" in der Abteilung wissenschaftliche Grundfragen zu Integration und Migration.

Sie promoviert am Institut für Europäischer Ethnologie der Humboldt-Universität zu Migration in Ostdeutschland. Ihre Forschungsinteressen sind Home(un)making, homing und Migration; (translokale) Raumproduktion; soziale/politische Ungleichheit und Teilhabe; Nachbarschaft; qualitative Sozialforschung & Ethnografie.


Aktuell


 

  • seit 2022 Promotion zum Thema „Home(un)making im marginalisierten Stadtraum. Narrative von Migration und (Vor-)Ankommen in einer ostdeutschen Großwohnsiedlung” (Arbeitstitel), Institut für Europäische Ethnologie, HU Berlin

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin "Vom Stadtumbauschwerpunkt zum Einwanderungsquartier II" (StadtumMig II), Teilprojekt "Abbau von sozialen Grenzziehungen und Zugangshürden im Quartier", gefördert vom BMBF

  • Mitglied „Labor Migration“, Institut für Europäische Ethnologie, HU Berlin

 


Akademischer Werdegang


 

 


Preise und Stipendien


 

  • 2022–2024 Promotionsstipendium Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

  • 2020 Georg-Simmel-Preis für die Masterarbeit „Fragile Figurationen in umkämpften Nachbarschaften“, Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung (GSZ), Humboldt-Universität zu Berlin

  • 2019 Nominierung der Masterarbeit für den Humboldt-Preis durch das Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin

  • 2017 ASA-Programm von ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Amman/Jordanien
  • 2013 Stipendium der Deutschen Akademische Austauschdienst e. V. (DAAD), Koç University, Istanbul/Türkei


Ausgewählte Publikationen


 

  • Keskinkılıç, Leoni (2022): Kein Ausweg aus der Warteschleife, in: BBZ - Berliner Bildungszeitschrift, 5/6 2022, Ankommen nach der Flucht, S. 15-16.
  • Bernt, Matthias / Hamann, Ulrike / El-Kayed, Nihad / Keskinkılıç, Leoni (2021): Internal Migration Industries: Shaping the Housing Options for Refugees at the Local Level. In: Urban Studies, online first, 1-17.
  • El-Kayed, Nihad / Keskinkılıç, Leoni / Juhnke, Sebastian / Hamann, Ulrike (2021): Nachbarschaften des Willkommens – Bedingungen für sozialen Zusammenhalt in super-diversen Quartieren (NaWill). Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin. URL: http://edoc.hu-berlin.de/18452/24413
  • El-Kayed, Nihad / Juhnke, Sebastian / Keskinkılıç, Leoni (2021): Nachbarschaften des Willkommens? Dimensionen lokaler Reaktionen auf Geflüchtete und ihr Zusammenhang. In: Großmann, Kathrin / Budnik, Maria / Haase, Annegret / Hedtke, Christoph / Krahmer, Alexander (Hg.): An Konflikten wachsen oder scheitern? Erfurt: Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Stadt- und Raumsoziologie, 271-287. doi: 10.22032/dbt.49375
  • Ausländerrat Dresden e.V. / dock europe e.V. / Kotti Coop e.V. / Sozialamt Stuttgart / El-Kayed, Nihad / Keskinkılıç, Leoni / Juhnke, Sebastian / Dalga, Yağmur/ Götz, Lisa (2021): Nachbarschaften des Willkommens – Bedingungen für sozialen Zusammenhalt in super-diversen Quartieren (NaWill). Handlungsempfehlungen. Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin. URL: http://edoc.hu-berlin.de/18452/24413
  • Keskinkılıç, Leoni (2018): Die »Europäisierung« rechter Nationalparteien. Der Front National, die Alternative für Deutschland und die Idee von Europa, in: Jacob Wunderwald, Lukas Boehnke, Malte Thran (Hg.): Rechtspopulismus im Fokus. Wiesbaden: Springer VS, 51-72.
  • Keskinkılıç, Leoni (2018): »Der Flüchtling sollte kein muslimischer Mann sein«. Solidarität und Differenz in der Wohnraumvermittlung für Geflüchtete, in: Jahrbuch für Islamophobieforschung 2018, Vol. 9. Wien: new academic press, 37-54.
  • Keskinkılıç, Leoni (2017): »Refugees Welcome« in Berliner Wohngemeinschaften. Konvivialität und Ungleichheit, in: Gökçe Yurdakul, Regina Römhild, Anja Schwanhäußer, Birgit zur Nieden: Witnessing the Transition: Moments in the Long Summer of Migration. Berlin: BIM, 259-276.
  • Hamann, Ulrike / Karakayali, Serhat / Höfler, Leif J. / Lambert, Laura / Keskinkılıç, Leoni (2017): Pionierinnen der Willkommenskultur. Strukturen und Motive des Engagaments für Geflüchtete, in: BIM: Forschungsbericht. Forschungs-Interventions-Cluster „Solidarität im Wandel?“. Berlin: BIM, 103-119.
  • Keskinkılıç, Leoni (2017): Praktiken des Dis/Engagement. Eine ethnografische Exploration jugendlicher Smartphone-Nutzung in Berlins S- und U-Bahnen, in: Maren Heibges, Martina Klausner: Stadt erfahren: Ethnografische Explorationen urbaner Mensch-Umwelt-Beziehungen. Berliner Blätter, SH 37. Berlin: Panama Verlag, 20-38.

 



 

* * *