Veranstaltungen

Akademische Debatte mit Prof. Marianne Leuzinger-Bohleber

19.06.2014 um 16:00

ERSTE SCHRITTE - Ein Frühpräventionsprojekt für Familien mit Migrationshintergrund

Am 19.06.2014 um 16 Uhr wird die erste Veranstaltung im Rahmen unserer neuen Reihe „BIM – Akademische Debatte“ stattfinden.

In besonderer Weise freuen wir uns, dass es gelungen ist, mit Frau Prof. Dr. Leuzinger-Bohleber die Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts (Frankfurt am Main) für einen Einführungsvortrag zu gewinnen. Frau Prof. Dr. Leuzinger-Bohleber spricht zum Thema: ERSTE SCHRITTE: ein Frühpräventionsprojekt für Familien mit Migrationshintergrund. Ein Beispiel einer "aufsuchenden, interdisziplinär ausgerichteten Psychoanalyse".

Prof. Dr. Dr. Andreas Heinz, der Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité Campus Mitte und Leiter der Abteilung Migration, psychische und körperliche Gesundheit und Gesundheitsförderung am Berliner Institut für empirische Migrations- und Integrationsforschung wird die anschließende Debatte moderieren.

Seminarraum der Neurologie

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Interne Campus- Adresse: Bonhoefferweg 3

Charitéplatz 1

10117 Berlin

BIM-Akademische Debatte

Die Veranstaltungsreihe „Akademische Debatte“ wird durch die verschiedenen Abteilungen des „Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung“ (BIM) durchgeführt. Die Abteilungen laden WissenschaftlerInnen aus dem jeweiligen Forschungsfeld bzw. dem jeweiligen disziplinären Umfeld ein, um gemeinsam mit den BIM-Mitgliedern ihre Forschungsarbeiten unter einer transdisziplinären Perspektive zu diskutieren.

Weitere Veranstaltungen der Reihe