Projekte

Night spaces: migration, culture and IntegraTion in Europe (NITE)

Finanziert durch das Humanities in the European Research Area (HERA)-Programm. In Kooperation mit Dr. Sara Brandellero (Leiden University), Prof. Ben Campkin (University College London), Dr. Derek Pardue (Aarhus University) und Dr. Ailbhe Kenny (University of Limerick).

Das Unterprojekt untersucht wie Digitalisierung nicht nur die Stadt und damit den öffentlichen Raum grundlegend verändert, sondern wie auch durch technologische Infrastrukturen und die Verbreitung plattformbasierter Dienstleistungen eine "Zeitnahme" der Nacht stattfindet. Am Beispiel der digital-organisierten Plattformarbeit untersucht das Projekt von Laura-Solmaz Litschel, wie sich die Berliner Nacht durch die Digitalisierung transformiert. Ausgangspunkt der Forschung, die an die rezenten Night Studies anschließt, ist die Annahme, dass die Nacht, lange ein schwer zu kapitalisierender zeitlicher Raum, zunehmend kommodifiziert und immer umfassender für Arbeit, insbesondere migrantische Arbeit, erschlossen wird.

Laufzeit

04/2019 - 04/2022

Personen

Prof. Dr. Manuela Bojadzijev

Prof. Dr. Manuela Bojadzijev

Stellvertretende Direktorin, Co-Leiterin der Abteilung "Integration, soziale Netzwerke und kulturelle Lebensstile"

Tel: +49 (0)30 2093-46255
manuela.bojadzijev@hu-berlin.de

Laura-Solmaz Litschel

Laura-Solmaz Litschel

Assoziiertes Mitglied des BIM