Projekte

Diskriminierungserfahrungen in Deutschland

35,6Prozent

der Menschen in Deutschland haben in den letzten 24 Monaten selbst Diskriminierung erlebt.

In Kooperation mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes konzipiert das Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung eine Mixed-Mode-Umfrage zur Erfassung von Diskriminierungserfahrungen. Im Rahmen des Projektes finden immer wieder Treffen mit Vertreter_innen von zivilgesellschaftlichen Organisationen statt, um die Perspektive auf potentielle Diskriminierungserfahrungen transdisziplinär erweitern  zu können. Ziel der Umfrage ist es, zunächst eine Sammlung unterschiedlicher Diskriminierungserfahrungen, ihrer Begleitumstände und Folgen zu erstellen. Durch die angestrebte hohe Fallzahl und den bewussten Fokus auf Betroffene ist es trotz mangelnder Repräsentativität möglich, auch Aussagen über verschiedene Formen von Intersektionalität zu treffen, die in repräsentativen Studien kaum beleuchtet werden können.

Die Befragung war sowohl online als auch als Papierversion verfügbar. Der Erhebungszeitraum der Umfrage lief vom 1. September 2015 bis zum 30. November 2015. Die Befragung richtete sich an Personen, die mit Diskriminierung konfrontiert worden sind oder Diskriminierungen beobachtet haben. Die Umfrage wurde u.a. durch soziale Medien, Flyer und Plakate sowie die Presse verbreitet.

Erste Ergebnisse wurden im April 2016 in der Bundespressekonferenz vorgestellt, bei der Daten der Mixed-Mode-Erhebung sowie einer repräsentativen Telefonumfrage zu Diskriminierungserfahrungen in Deutschland präsentiert wurden. Aktuell werden die Daten in Kooperation mit dem Institut für Diversity- und Antidiskriminierungsforschung und der Hochschule Fresenius in Bezug auf Diskriminierung anhand der sexuellen Identität ausgewertet. 

Personen

Prof. Dr. Naika Foroutan

Prof. Dr. Naika Foroutan

Stellvertretende Institutsdirektorin; Leiterin des BIM-Arbeitsbereichs "Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik"; Projektleiterin JUNITED

Tel: +49 (0)30 2093-46255
office.bim@hu-berlin.de

Kristin Schotte

Kristin Schotte

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung "Bildung und Integration"

Tel: +49 (0)30 2093-46027
kristin.schotte@hu-berlin.de

M.Sc. M.A. Karolina Fetz

M.Sc. M.A. Karolina Fetz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung "Wissenschaftliche Grundfragen"

Tel: +49 (0)30 2093-46027
karolina.fetz@hu-berlin.de

Dorina Kalkum

Dorina Kalkum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich "Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik"

Tel: +49 (0)30 2093-46250
dorina.kalkum@sowi.hu-berlin.de

Steffen Beigang

Steffen Beigang

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BIM-Projekt "Diskriminierungserfahrungen in Deutschland" und im Lehrbereich Innenpolitik der BRD des Instituts für Sozialwissenschaften

Tel: +49 (0)30 2093-66574
steffen.beigang@sowi.hu-berlin.de

Magdalena Otto

Magdalena Otto

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BIM-Projekt "Diskriminierungserfahrungen in Deutschland"

Tel: +49 (0)30 2093 46250
magdalena.otto@hu-berlin.de

Publikationen