Personen

Dr. Anne-Luise Baumann

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung "Arbeitsmarkt, Migration und Integration"

Anne-Luise Baumann arbeitet seit August 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt zur "Armutsgefährdung von Personen mit Migrationshintergrund. Vertiefende Analysen auf Basis von SOEP und Mikrozensus". Von 2010 bis 2015 promovierte sie an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) über intergenerationale Eingliederungsverläufe von Migranten in Deutschland.

Von Oktober 2009 bis September 2010 arbeitete Anne-Luise Baumann als Junior Researcher beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), wo sie ein Projekt zur "wirtschaftlichen Selbstständigkeit von Personen mit Migrationshintergrund" betreute. Von 2003 bis 2009 studierte Anne-Luise Baumann Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Ethnologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 

 

Ihre Forschungsinteressen liegen an der Schnittstelle von sozialer Ungleichheitsforschung und Sozialstrukturanalyse auf der einen Seite und Migrations- und Integrationsforschung auf der anderen Seite. Besondere Themenschwerpunkte bilden die soziale Mobilitätsforschung, die Lebenslaufforschung, Integrationstheorien, sowie intergenerationale Tranmissionsprozesse in Migrantenfamilien.