Personen

Dipl.-Pol. Timon Perabo

Assoziiertes Mitglied des BIM

Berufliche Tätigkeiten

Seit 2018 Berater für diversitätsorientierte Organisationsentwicklung
Ramboll GmbH
u. a. mit diesen Projekten:
- Kinderrechte-Check für geflüchtete Kinder - für Save the Children
- Organisationsentwicklung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes
- Diversitätsmanagement für die Stadt Ulm
- Divesitätsmanagement für das Goethe-Institut

2015-2018 Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Magdeburg
Leiter des Programms "Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge" für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Beratung und Begleitung von Kommunen bei der Entwicklung und Implementierung von Strategien für Integration und Teilhabe von Geflüchteten.

2011-2015 Projektleiter am Anne Frank Zentrum, Berlin
Konzeption und Leitung u. a. von folgenden Projekten:
- »Kriegskinder – Lebenswege bis heute« und »70 Jahre danach – Generationen im Dialog«. Intergenerative Geschichtsprojekte (2011-2015).
- »Über neue Flüchtlingsunterkünfte mit der Bevölkerung im Dialog« Kommunikations-Strategien-Workshop für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister (2015).
- Tagung »Wie integriert sich die Mehrheitsgesellschaft? Neue Perspektiven für ein Zusammenleben in Vielfalt«, in Zusammenarbeit mit der Akademie des Jüdischen Museums und der Friedrich-Ebert-Stiftung (2015).
- Pilotprojekt zur Entwicklung einer Willkommenskultur für Flüchtlinge im Landkreis Saafeld-Rudolstadt (2014).

2007-2018 Selbständiger Berater und Projektmanager
u. a. mit folgenden Aktivitäten:
- diverse Aufträge Organsationsentwicklung und Prozessgestaltung
- Konzeption des Forschungs-Praxis-Projektes »Einwanderung und Zusammenleben gemeinsam gestalten – ein Pilotprojekt in drei ostdeutschen Landkreisen« für das Berliner Institut für empirische Migrations- und Integrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin (2014/2015).
- Erarbeitung der Grundlagen für eine Fachkommission der Heinrich-Böll-Stiftung zu Fragen der Teilhabe und Integration von Flüchtlingen. Identifizierung von Kommissionsmitgliedern (2014/2015).
- Koordinator für das Symposium »Was heißt denn hier Zigeuner? – Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit« im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung (2011).

2007-2009 Robert Bosch Kulturmanager
Multimedia Center, Pristina
Aufbau einer deutsch-kosovarischen Programmabteilung. Entwicklung und Durchführung internationaler Kunst-, Bildungs- und Geschichtsprojekte. Inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Institution.

1998-2009 Freier Journalist
u. a. Oberhessische Presse, Südkurier und N-Ost.

1998-1999 Englischlehrer an einer Dorfschule
Bildungsprojekt der NGO Dakshinayan, Ost-Bihar, Indien.

Publikationen

»Der Kinderrechte-Check für geflüchtete Kinder. Mindeststandards für die Unterbringung geflüchteter Kinder«, Save the Children, 2020.

»Handlungsfeld Kommune«, in Mediendienst Integration (Hrsg.): Handbuch Islam und Muslime, 2019

»Muslime in ländlichen Räumen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wie kann Verwaltung neue Aufgaben gut meistern?« Studie für die Friedrich-Ebert-Stiftung und die Robert Bosch Stiftung, 2018

Merx, Andreas/ Perabo, Timon (2017): Kommunale Antidiskriminierungspolitik. Wege zu mehr Gleichbehandlung, Vielfalt und Inklusion in Kommunen, in: Gesemann, Frank/Roth, Roland (Hrsg.): Handbuch Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden. S. 659-690.

Ely, Bianca/Perabo, Timon/Stracke, Bernd (2016): Strategien für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zur Kommunikation über neue Flüchtlingsunterkünfte. Berlin.

Perabo, Timon/Neziraj, Jeton (2013): Sehnsucht im Koffer – Geschichten der Migration zwischen Kosovo und Deutschland. Berlin.

Mitgliedschaften

Kommunaler Qualitätszirkel zur Integrationspolitik

Zukunftsforum Islam