Humboldt-Universität zu Berlin - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM)

Dr. Tina Nobis


tina.nobis@hu-berlin.de

 
Nobis_Tina_Foto_SW

 

 

Tel: +49 (0)30 2093-46103
tina.nobis@hu-berlin.de

Profil im ZIS
 


Profil


Dr. Tina Nobis ist Leiterin der Abteilung Integration, Sport und Fußball am Berliner Institut
für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM).
 


Forschungsschwerpunkte


  • Rassismus und Sport
  • Belonging und Sport
  • Geflüchtetenarbeit von Sportvereinen
  • Öffnungs- und Schließungsprozesse von Sportvereinen
  • soziale Ungleichheiten im Sport
  • Demokratie- und Sozialkapitalfunktionen zivilgesellschaftlicher Vereinigungen

 


Lebenslauf


  • seit 2022: Leiterin der Abteilung Integration, Sport und Fußball
  • 2015-2022: Juniorprofessorin für „Sport, Integration und Migration“
  • 2011: Promotion zum Dr. phil.
  • 2009-2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität
  • 2004-2009: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam
  • 1998-2004: Diplom-Studium der Soziologie


Publikationen (Auswahl)


  • Nobis, T. & El-Kayed, N. (2022). Othering in sport-related research: how research produces and reproduces images of immigrants as ‘the Others’. European Journal for Sport and Society (Online first), 1-19. DOI: 10.1080/16138171.2022.2136128
  • Nobis, T., Gomez-Gonzalez, C., Nesseler, C. & Dietl, H. (2022). (Not) being granted the right to belong – Amateur football clubs in Germany. International Review for the Sociology of Sport, 57(7), 1157-1174. DOI: 10.1177/10126902211061303
  • Nobis, T. & Lazaridou, F. (2022). Racist Stacking in Professional Soccer in Germany. International Review for the Sociology of Sport (Online first), 1-20. DOI: 10.1177/10126902221081125
  • Nobis, T., Lazaridou, F., Grun, S., Lejeune, S., Ludwig, A. & Philp, J. (2022). Racist Stacking im deutschen Spitzensport. Wieso es keine Schwarzen Torhüter in der Bundesliga gibt und was das mit Rassismus zu tun hat. NaDiRa Working Papers, 02/22, Berlin: Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung. Online available.
  • Albert, K. & Nobis, T. (2020). Das Projekt Studierendenfachtagung „Integration und Sport“. Diskussion und Reflexion eines Formats Forschenden Lernens. In C. Wulff, S. Haberstroh & M. Petersen (Hrsg.), Forschendes Lernen. Theorie, Empirie, Praxis (S. 305-313). Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-31489-7_26
  • Nobis, T. & El-Kayed, N. (2019). Social inequality and sport in Germany – a multidimensional
    and intersectional perspective. European Journal for Sport and Society, 16 (1), 5-26. DOI: 10.1080/16138171.2019.1577328



 

* * *