Projekte

Concepts for the Development of Intelligence, Security and Prevention (CODISP)

CODISP analysiert das Zusammenspiel von polizeilicher Wissensarbeit einerseits (ihre Methoden, Formen und Zirkulationen) und wissensbasierter Polizeiarbeit andererseits (bezogen auf Sozialräume und Delikttypen). Die Praxisforschung soll Räume für Reflexion, Austausch, Kritik und Lernen eröffnen, indem sie nicht Konzepte, sondern die Arbeit mit ihren Komplikationen ins Zentrum stellt. Das Forschungsvorhaben reagiert auf den sozialen und kulturellen Wandel, insbesondere in urbanen Ballungsräumen. Neben ihrem Kerngeschäft, der Strafverfolgung und der Gefahrenabwehr für die öffentliche Sicherung und Ordnung, tritt zunehmend eine sozialraum- und zielgruppenorientierte Netzwerk-, Beziehungs-, und Vertrauensarbeit – mit eigenen Anforderungen an Sozialkompetenz und Wissensmanagement für die mit präventiver Arbeit befassten Polizistinnen und Polizisten.

Website: http://codisp.de

Laufzeit

01/2012 - 12/2015

Personen

Prof. Dr. Naika Foroutan

Prof. Dr. Naika Foroutan

Direktorin, Leiterin der Abteilung "Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik"

Tel: +49 (0)30 2093-46255
office.bim@hu-berlin.de